Lochzange Test: Die besten Lochzangen im Vergleich!

LochzangeDer Lochzange Test fasst alle wichtigen Informationen rund um das beliebte Werkzeug zum Ausschneiden von Löchern zusammen. Die Lochzange ist ein Werkzeug das vor allem durch Zugschaffner oder zum Lochen von Gürteln bekannt ist.

Allerdings werden Lochzangen in vielen verschiedenen Ausführungen angeboten und in sehr unterschiedlichen Bereichen eingesetzt. Die Möglichkeiten für den Einsatz einer Lochzange sind sehr groß. Zwischen diesem Testbericht und jener Kundenrezension kann es schwerfallen, den Überblick zu behalten.

Dieser Lochzange Vergleich liefert dir praktische Informationen über den Aufbau und die Funktionsweise einer Lochzange. Durch die Aufzählung der wichtigsten Kaufkriterien kannst du einfach die passende Lochzange für deine Bedürfnisse finden. Als kleines und handliches Werkzeug wertet die Lochzange jeden Werkzeugkasten auf und zahlt sich über viele Jahre als Investition aus.

Vorschau
Testsieger
Ueznirn Gürtellochzange Heavy Duty Revolverlochzange Hebelübersetzung Lochzange Gürtel - Leder...
Preis-Tipp
Rayher Hobby 8932300 Lochzange, Länge 12,5 cm, Lochdurchmesser 1,5 mm, Lochstanzer,...
Hochwertig
Skilled Crafter Lochzange für Leder. Stanzt ganz einfach perfekte runde Löcher. Professioneller...
Titel
Ueznirn Gürtellochzange Heavy Duty Revolverlochzange Hebelübersetzung Lochzange Gürtel - Leder...
Rayher Hobby 8932300 Lochzange, Länge 12,5 cm, Lochdurchmesser 1,5 mm, Lochstanzer,...
Skilled Crafter Lochzange für Leder. Stanzt ganz einfach perfekte runde Löcher. Professioneller...
Kundenbewertung
-
-
Preis
12,98 EUR
3,63 EUR
20,25 EUR
Testsieger
Vorschau
Ueznirn Gürtellochzange Heavy Duty Revolverlochzange Hebelübersetzung Lochzange Gürtel - Leder...
Titel
Ueznirn Gürtellochzange Heavy Duty Revolverlochzange Hebelübersetzung Lochzange Gürtel - Leder...
Kundenbewertung
-
Preis
12,98 EUR
Weitere Infos
Preis-Tipp
Vorschau
Rayher Hobby 8932300 Lochzange, Länge 12,5 cm, Lochdurchmesser 1,5 mm, Lochstanzer,...
Titel
Rayher Hobby 8932300 Lochzange, Länge 12,5 cm, Lochdurchmesser 1,5 mm, Lochstanzer,...
Kundenbewertung
-
Preis
3,63 EUR
Weitere Infos
Hochwertig
Vorschau
Skilled Crafter Lochzange für Leder. Stanzt ganz einfach perfekte runde Löcher. Professioneller...
Titel
Skilled Crafter Lochzange für Leder. Stanzt ganz einfach perfekte runde Löcher. Professioneller...
Kundenbewertung
Preis
20,25 EUR
Weitere Infos

Was ist eine Lochzange?

Eine Lochzange ist eine besondere Form für Zangen. Die Werkzeuge dienen dafür Löcher in Werkstücke aus verschiedenen Materialien zu schneiden. Eine Lochzange ist in vielen Ausführungen erhältlich und sollte in jedem Werkzeugkoffer vorhanden sein. Ihre vielseitig ermöglicht die Anwendung einer Lochzange in sehr unterschiedlichen Anwendungsbereichen.

Der Aufbau einer Lochzange ähnelt einer herkömmlichen Zange. Sie verfügt über ein Drehgelenk mit Schenkel, über die gegenläufig Druck ausgeübt wird. Anstelle der Greifer besitzt die Lochzange allerdings eine spezielle Ausstattung für das Schneiden von Löchern. Eine der Wirkstellen am Kopf der Zange ist ein sogenanntes Stanzmesser oder ein Stempel.

An der gegenüberliegenden Stelle befindet sich eine Matritze. Eine gute Lochzange ermöglicht es dir durch ihren Aufbau, ohne großen Kraftaufwand, saubere Löcher in verschiedene Materialien zu schneiden.

Wie funktioniert eine Lochzange?

Eine Lochzange funktioniert wie eine herkömmliche Zange durch die Ausübung von Druck über die Schenkel oder Arme der Zange. Dieser Druck überträgt sich durch das Drehgelenk gegenläufig auf die Köpfe der Zange. Der ausgeübte Druck bewegt die Köpfe aufeinander zu und drückt das Stanzmesser oder den Stempel auf die Matritze.

Vor diesem Prozess kannst du das Material exakt ausrichten, damit das Loch an der richtigen Stellen ausgeschnitten wird. Sobald das Material ausgerichtet wurde, wird es zwischen den Köpfen der Zange gehalten. Wenn Druck ausgeübt wird, schneidet das Stanzmesser durch das Material bis es auf der Matritze aufliegt. So schneidet die Lochzange saubere Löcher an der gewünschten Stelle aus.

Eine Revolverlochzange ermöglicht es im Vergleich zu anderen Modellen durch eine Trommel zwischen verschiedenen Stanzmessern zu wechseln. Dadurch kannst du Löcher in verschiedenen Größen und Formen ausschneiden. Die Handhabung einer Lochzange benötigt wenig Übung und ist auch für Hobby-Handwerker und Bastler ohne Schwierigkeiten zu meistern.

Wofür werden Lochzangen verwendet?

Lochzangen finden sowohl im professionellen, als auch im privaten Bereich Anwendung. Sie werden je nach Einsatzgebiet in unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Lochzangen für die Blechbearbeitung sind besonders robust und stark. Vor dem Kauf lohnt sich das Vergleichen und das Bewerten der Lochzange für den geplanten Verwendungszweck.

So trägst du dafür Sorge, dass die Lochzange für deine Bedürfnisse geeignet ist. Modelle für die Blechbearbeitung beschädigen schwächere Materialien, während Lochzangen für den Bastelbedarf bei harten Materialien schneller stumpf werden.

Bei Privatpersonen sind Lochzangen besonders für die Bearbeitung von Textilien und Leder beliebt. Sie ermöglichen es schnell ein zusätzliches Loch in den Gürtel oder ein anderes Kleidungsstück zu schneiden. Damit bringen Lochzangen nicht nur neue Löcher an, sondern können ebenfalls die Grundlage für Nieten oder Ösen bereitstellen.

Auch für kleinere Handwerksarbeiten und den Bastelbedarf werden Lochzangen gerne verwenden. Sie vereinfachen und beschleunigen den Arbeitsprozess als mechanisches Werkzeug erheblich.

Für wen eignen sich Lochzangen?

Lochzangen eignen sich für den Einsatz im Betrieb und auch für Privatpersonen. Jeder sollte eine Lochzange und Erfahrung im Umgang mit ihr besitzen. Die kleinen und handlichen Werkzeuge zeichnen sich schnell als Investition aus. Sie können für regelmäßige Bastelarbeiten genutzt werden, oder um gelegentlich ein Loch in einen neuen Gürtel zu schneiden, damit er besser sitzt.

Das ist unter anderem für Motorradfans eine praktische Funktion. Mit einer Lochzange können sie auch in schützendes Leder zusätzliche Löcher stanzen, damit die Kleidung auch über dem Motorradprotektor noch bequem sitzt.

Eine Lochzange kann je nach Modell durch Stoff, Papier, Leder, Kunststoff oder Metall schneiden. Für wenig Geld erhalten Hobby-Bastler und Privatpersonen, ebenso wie ein gewerblicher Betrieb, ein praktisches Werkzeug, das über viele Jahre gute Dienste leistet.

Welche Arten von Lochzangen gibt es?

Die Lochzange sollte passend zu ihrem Verwendungszweck und deinen persönlichen Bedürfnissen ausgewählt werden. Die bekanntesten Modelle sind die einfache Lochzange und die Revolverlochzange.

Diese Modelle werden hinsichtlich ihres Aufbaus unterschieden, der sich auch auf die Handhabung der Lochzange ausübt.

Die einfache Lochzange

Eine einfache Lochzange ähnelt einer herkömmlichen Zange stark in ihrem Aufbau. Sie verfügt über zwei Schenkel und ein Drehgelenk, über die du Druck ausüben kannst. Anstelle der Zangenköpfe besitzt eine Lochzange ein Stanzmesser und eine Matritze. Alternativ zum Stanzmesser besitzen einige Lochzangen auch einen Stempel.

Im Gegensatz zu anderen Modellen verfügt die einfache Lochzange nur über ein Stanzmesser oder einen Stempel. Damit kannst du ein Loch in einer festen Größe ausschneiden.

Wenn du die Lochgröße ändern willst, musst du das Stanzmesser oder den Stempel auswechseln. Das ist aber nur bei bestimmten Modellen möglich. Eine einfache Lochzange eignet sich, wenn du nur hin und wieder ein Loch in einen Gürtel schneiden möchtest.

Die Revolverlochzange

Eine Kaufempfehlung für mehr Flexibilität mit der Lochzange ist die Revolverlochzange. Sie unterscheidet sich von einer einfachen Lochzange durch ihre Trommel, die an einen alten Revolver erinnert. Diesem Aufbau verdankt die Revolverlochzange ihren Namen.

Die Trommel der Revolverlochzange umfasst mehrere Stanzmesser oder Stempel, die du nach Belieben einstellen kannst. Die Einstellung erfolgt über das Drehen der Trommel. Revolverlochzangen für Privatpersonen umfassen in der Regel sechs verschiedene Stanzmesser, während Modelle für die gewerbliche Arbeit oft über eine größere Trommel verfügen.

Revolverlochzangen ermöglichen mehr Flexibilität bei der Arbeit, da sie die Größe und Form des Stanzmessers nach Bedarf schnell einstellen können. In der Regel verfügen diese Modelle auch über die Möglichkeit einzelne Stanzmesser auszutauschen. So kannst du die Revolverlochzange individuelle anpassen und für viele verschiedene Zwecke nutzen.

Die Lochzange mit Stanzmesser

Lochzangen verfügen entweder über ein Stanzmesser oder über einen Stempel. An ihre Ausstattung wird die Form der gegenüberliegenden Matritze angepasst, damit die Lochzange ohne Probleme arbeiten kann. Mit beiden Varianten kannst du ähnliche Erfahrungen sammeln, da die Handhabung sich kaum unterscheidet.

Eine Lochzange mit einem Stanzmesser verfügt über eine Matritze, die ihm gegenüber liegt. Wenn Druck über das Drehgelenk ausgeübt wird, schneidet das Stanzmesser durch das Werkstück bis es auf der Matritze aufliegt. Lochzangen mit Stanzmesser werden besonders für Leder oder Stoff benutzt. Bei stabileren Materialien besteht die Gefahr, dass die Stanzmesser schnell stumpf werden.

Die Lochzange mit Stempel

Alternativ zu der Lochzange mit Stanzmesser werden auch viele Modelle mit einem Stempel angeboten. Eine Lochzange mit Stempel verfügt über eine Matritze mit einem Loch, das gegenüber des Stempels liegt. Dieser Aufbau beeinflusst den Verwendungszweck der Lochzange gegenüber Modellen mit einem Stanzmesser.

Wenn du über das Drehgelenk Druck ausübst, wird der Stempel in das Loch der Matritze gedrückt. So können auch stabilere Werkstücke einfach gelocht werden. Eine Lochzange mit Stempel findet oft in der Blechbearbeitung Anwendung. Für Stoffe oder andere Textilien eignet sie sich dagegen nicht so gut.

Kaufkriterien für eine Lochzange

Damit eine Lochzange ihre Aufgabe erfüllt, sollte sie sorgfältig verarbeitet und getestet worden sein. Sowohl teure Testsieger, als auch günstige Produkte können diesen Anforderungen entsprechen.

Vor dem Kauf solltest du die Verarbeitung und die Funktionen des Werkzeugs prüfen, damit du die beste Lochzange für deine Bedürfnisse findest.

Der Verwendungszweck

Eine Lochzange sollte immer passend für den Werkstoff gekauft werden, den sie bearbeiten soll. Ein ungeeignetes Modell kann sich weder in den Kundenrezensionen, noch in anderen Bewertungen durchsetzen. Für welche Materialien die Lochzange geeignet ist, hängt von ihrem Aufbau und ihrer Verarbeitung ab. Wenn die Lochzange schlecht verarbeitet wurde, kann sie keine sauberen Löcher schneiden und nimmt schneller Schaden.

Der Aufbau der Lochzange variiert je nach ihrem Einsatzgebiet. Wenn du Blech bearbeiten willst, benötigst du ein anderes Modell als für Textilien oder Leder. Wenn die Lochzange nicht für den Werkstoff geeignet ist, beschädigt sie ihn oder wird schnell stumpf. Vor dem Kauf solltest du bedenken, welche Materialien du mit der Lochzange vorwiegend bearbeiten möchtest und danach ein Modell auswählen.

Der Griff

Auch wenn eine Lochzange die Arbeit sehr erleichtert, benötigst du noch immer Kraft bei der Bearbeitung der Materialien. Damit eine optimale Kraftübertragung gewährleistet wird, ohne Blasen an den Händen, ist die Form des Griffes ein wichtiges Kaufkriterium für eine Lochzange.

Der Griff sollte nach Möglichkeit mit einem weichen Material bedeckt sein, damit die Handhabung der Lochzange auch über längere Zeit hinweg nicht schmerzhaft wird. Ergonomisch geformte Griffe arbeiten in der Regel mit einem Überzug aus Kunststoff, der gut in der Hand liegt. Wenn du nur selten ein einzelnes Loch in einen Gürtel stanzen möchtest, genügen einfache Metallgriffe.

In allen anderen Fällen empfiehlt sich jedoch die Investition in eine Lochzange mit einer guten Bewertung und ergonomisch geformten Griffen.

Die Ausrichtung des Drehgelenks

Das Drehgelenk ist ein zentraler Bestandteil der Lochzange. Über dieses Gelenk wird der Druck auf die Zangenköpfe geleitet, damit der Werkstoff sauber gelocht werden kann. Für einen reibungslosen Arbeitsablauf muss das Drehgelenk spielfrei bewegt werden können. Wenn ein Spielraum beim Drehgelenk entsteht, liegen die Köpfe der Lochzange nicht mehr genau aufeinander und das Loch wird nicht sauber ausgeschnitten.

Ein spielfreies Drehgelenk ist von essenzieller Bedeutung für die Ausrichtung der Zangenköpfe. Das Stanzmesser oder der Stempel muss mit seinem gesamten Umfang auf der Matritze am gegenüberliegenden Kopf aufliegen. Die parallele Haltung der Zangenköpfe zueinander ist wichtig, um das Material sauber durchtrennen und lochen zu können.

Die Arretierung der Trommel

Im Gegensatz zu einer einfachen Lochzange verfügt eine Revolverlochzange über eine Trommel, in der sich mehrere Stanzmesser oder Stempel als Stifte befinden. Durch diese Trommel kannst du während der Arbeit schnell zwischen verschiedenen Stanzmessern wechseln. Damit dieser Ablauf reibungslos funktioniert, muss die Arretierung der Trommel stimmen.

Wenn du bei der Trommel ein anderes Stanzmesser einstellen willst, rastet eine Nase in der dazu passenden Kerbe der Trommel ein. Die gefederte Nase sorgt dafür, das Stanzmesser in der eingerasteten Position zu halten. Wenn du seine Position wechseln willst, musst du die Trommel der Revolverlochzange weiter drehen. Bei den meisten Modellen ist dies nur in eine Richtung möglich.

Die Trommel der Revolverlochzange sollte eine spielfreie Arretierung haben. Eine spielfreie Arretierung sorgt dafür, dass die Nase fest in den Kerben der Trommel einrastet, indem die Feder der Nase nicht zu schwach ausgelegt wird. Sie sollte aber auch nicht zu stark sein, damit die Trommel ohne großen Kraftaufwand auf die gewünschte Position gedreht werden kann.

Sicherheitsvorrichtungen

Um mit der Lochzange effektiv und sauber arbeiten zu können, ist auch die Arbeitssicherheit wichtig. Eine unsaubere Verarbeitung führt nicht nur zu Schäden am Werkstoff, sondern kann auch deine Finger in Mitleidenschaft ziehen. Neben einer sauberen Verarbeitung werden auch Sicherheitsvorrichtungen für die Lochzange angeboten.

Auf dem Markt für Lochzangen sind viele Modelle mit einer Sperrvorrichtung verfügbar. Die Sperrvorrichtung verhindert das unbeabsichtigte Zusammendrücken der Lochzange. So vermeidest du Verletzungen durch ein scharfes Stanzmesser oder Quetschungen durch den Stempel.

Durch die Sperrvorrichtungen vermeidest du zudem das Werkstück an einer unbeabsichtigten Stelle zu lochen oder es anderweitig zu beschädigen. Besonders bei der häufigen Nutzung der Lochzange zahlen sich Sicherheitsvorrichtungen wie eine Sperrvorrichtung schnell aus.

Flexibilität

Neben der Verarbeitung ist im Lochzange Vergleich auch die Flexibilität ein wichtiges Kriterium. Wie viel Flexibilität benötigt wird, ist von dem geplanten Einsatz der Lochzange abhängig. Um ein Gürtelloch auszuschneiden, benötigst du nicht mehr als ein Stanzmesser. Eine größere Auswahl gibt dir allerdings mehr Freiheit bei der Verwendung der Lochzange.

Im Lochzange Test werden einfache Modelle oder komplette Sets für das Werkzeug angeboten. Um das Stanzmesser oder den Stempel austauschen zu können, benötigst du eine Lochzange mit der entsprechenden Funktion. Bei diesen Modellen kannst du nach Belieben ein Stanzmesser mit einer anderen Größe oder einer anderen Form einsetzen.

Revolverlochzangen verfügen bereits über sechs oder mehr unterschiedliche Stanzmesser, die für gewöhnlich die gängigen Größen abdecken. Wenn du die Lochzange häufig für Bastel- oder Textilarbeiten einsetzen willst, zahlt sich auch als Privatperson die Investition in ein Modell aus, dass dir durch austauschbare Stanzmesser ein hohes Maß an Flexibilität bietet.

Welchen Nutzen haben Sets für Lochzangen?

Im Lochzange Vergleich kann sich auch die Investition in ein komplettes Set auszahlen. Diese Sets enthalten sowohl die Lochzange, als auch weitere Stanzmesser oder Stempel in unterschiedlichen Größen. Die gängigen Stanzmesser für Privatpersonen liegen meist zwischen einem Durchmesser von 1 bis 5 mm.

Aber auch andere Größen und Stanzmesser mit einer ovalen oder rechteckigen Form werden angeboten. Mit einem kompletten Set erhältst du eine große Auswahl verschiedener Stanzmesser, die du nach Belieben austauschen kannst.

Revolverlochzangen werden auch für die Vorbereitung zum Anbringen von Nieten und Ösen eingesetzt. Dafür wird in der Regel weiteres Zubehör wie eine Ösenzange oder ein Schlagwerkzeug benötigt.

Für den privaten Gebrauch werden aber auch Lochzangen-Sets angeboten, die sich dafür eignen Druckknöpfe oder Ösen schnell anzubringen. Wenn du eine Lochzange kaufen möchtest, ist dies als Einzelstück oder als komplettes Set möglich.

Bekannte Hersteller von Lochzangen

Damit ein Werkzeug über viele Jahre einen guten Dienst leistet, muss es einen hohen Qualitätsstandard erfüllen. Auf dem Markt werden sowohl namhafte Marken, als auch günstige Produkte angeboten.

Zu den bekanntesten Herstellern für Lochzangen gehören unter anderem Knipex, Conmetall Meister, Famex-Werkzeuge und S&R Werkzeuge.

Knipex

Das Unternehmen Knipex wurde bereits 1882 als Zangenschmiede ins Leben gerufen. Seither hat der Hersteller viele Jahre Erfahrung gesammelt. In seinem Sortiment bietet Knipex eine Vielzahl verschiedener Zangentypen in unterschiedlichen Größen und Formen an.

Zu ihrem Produktkatalog gehören auch Lochzangen, die für Privatpersonen, das Handwerk und die Industrie geeignet sind. Bei Knipex findest du zuverlässige Lochzangen, die ressourcenschonend am eigenen Standort in Wuppertal hergestellt wurden.

Famex-Werkzeuge

Famex-Werkeuge hat sich als Unternehmen der Herstellung hochwertige Werkzeuge zu fairen Preisen verschrieben. Das Unternehmen kann auf über 50 Jahre Erfahrung zurückblicken und hat seinen Firmensitz in dem traditionsbewussten Remscheid.

Die Werkzeuge von Famex sind sowohl im gewerblichen, als auch im privaten Bereich beliebt. Bei Famex-Werkzeuge findest du neben vielen anderen Produkten auch zuverlässige Lochzangen. In ihrem Sortiment befindet sich unter anderem eine Revolverlochzange mit Hebelunterstützung, die bei der Arbeit Kraft und Zeit spart.

Conmetall Meister

Conmetall Meister ist ein bekannter Lieferant für den Baumarkt- und DIY-Handel. Ihr Sortiment umfasst Hand- und Elektrowerkzeuge, sowie Gartengeräte und vielem mehr für den Sanitärbereich.

Dabei achtet das Unternehmen auf einen hohen Qualitätsstandard und einen zuverlässigen Kundenservice. Bei Conmetall Meister findest du verschiedene Lochzangen, die für verschiedene Einsatzbereiche Zuhause oder im professionellen Handwerk geeignet sind.

S&R Werkzeuge

S&R Werkzeuge beschäftigt sich bereits seit 1998 mit der Entwicklung moderner und innovativer Werkzeuge. Dabei legen sie besonderen Wert auf ein ergonomisches Design und eine lange Lebensdauer. Für eine zuverlässige Qualitätskontrolle wird das Werkzeug von der Entwicklung bis zur Herstellung überwacht.

Die Produkte werden verschiedenen Labor- und Praxistests unterzogen, damit sie den Ansprüchen der Verbraucher für lange Zeit gerecht werden können. Dabei werden die Werkzeuge auf eine saubere Verarbeitung und eine einfache Handhabung geprüft. Bei S&R Werkzeuge kannst du neben anderen praktischen Werkzeugen auch hochwertige Lochzangen für verschiedene Anwendungsbereiche finden.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...