Schubkarre Test: Die besten Schubkarren im Vergleich

SchubkarreSchubkarren sind ein natürlicher und unabdingbarer Bestandteil bei der Gartenarbeit, in der Landwirtschaft und auch auf der Baustelle. Sie sind praktisch in der Anwendung und eine effektive Hilfe, um Material von A nach B zu transportieren. So können große Mengen an Materialien einfach und ohne hohen Kraftaufwand bewegt werden. Es gibt unzählige Modelle für unterschiedliche Anforderungen, daher fällt die Entscheidung oft schwer. Damit du für dich, die richtige Kaufentscheidung triffst, möchten wir dir einige wichtige Informationen und Ratschläge geben.

Welche Schubkarren-Arten gibt es?

Es gibt unterschiedliche Schubkarren-Arten. Welche die richtige für dich ist, hängt davon ab, für welche Arbeiten du sie benötigst. Hier eine kurze Übersicht, welche Schubkarren zur Auswahl stehen. Nähere Details findest du im weiteren Verlauf des Artikels.

  1. die klassische Schubkarre für den Garten
  2. die Zweirad-Schubkarre
  3. die Bauschubkarre
  4. die Schubkarre für landwirtschaftliche Arbeit
  5. die motorisierte Schubkarre / Minidumper oder Dumper
  6. die Schubkarre für die kleinen Helfer, die Kinder-Schubkarre
  7. die faltbare Schubkarre
  8. und zu guter Letzt die Schubkarren mit Deckel

Preistechnisch bewegen sich die einfachen Schubkarren ab 20 Euro aufwärts, qualitativ hochwertige und solide Schubkarren aus guten Materialien kosten zwischen 38 und 125 Euro. Dabei handelt es sich jedoch um manuelle Karren. Schubkarren oder Dumper mit einem Motor können bis zu 4.000 Euro kosten.

Aufbau einer Schubkarre

Gute SchubkarreDie Schubkarre besteht aus drei Grundteilen: Dem Grundgestell, auch als Chassis bekannt, der Mulde oder auch Wanne genannt, dabei handelt es sich um den Behälter, in den das Transportmaterial geladen wird und dem Rad. Die einzelnen Teile lassen sich mit den beiliegenden Schrauben fixieren.

1) Die Räder

Die meisten handelsüblichen Schubkarren verfügen über ein Rad. Es sind aber auch sogenannte Zweiradkarren erhältlich. Der Raddurchmesser beträgt in der Regel etwa 40 cm. Die Wahl liegt zwischen Luftreifen oder Vollgummi-Reifen. Der Vorteil von Luftreifen ist, dass sie den Gegebenheiten des Bodens angepasst werden können, in dem der Luftdruck nach oben oder unten reguliert wird. Vollgummi-Reifen sind dagegen widerstandsfähiger und können nicht so schnell durch Nägel, Glasscherben o. ä. beschädigt werden. Motorschubkarren mit einem Rad, haben ein Traggewicht von etwa 80 bis 100 kg.

2) Die Schubkarren-Mulde

Die Mulde ist das Herzstück der Schubkarre. Bei der Frage, welche Schubkarre die Richtige ist, muss man sich die Frage stellen, wofür die Karre benötigt wird. Eine Karre mit 80 bis 100 Liter Fassungsvermögen reicht aus, um 150 bis ca. 250 kg Material zu transportieren, im Normalfall reicht so eine Schubkarre aus. Die Mulde ist mit einer Wandstärke von 0,8 bis 1 Millimeter relativ dünn – ab 1 Millimeter Wandstärke gelten die Mulden schon als wesentlich robuster und eignen sich für massiges Gut.

Je nachdem wo die Karre benötigt wird, empfiehlt sich eine Mulde aus Metall eher für Baustellenarbeiten, da schwere und spitze Materialien transportiert werden können ohne das die Schubkarre zerstört wird. Für die leichte Gartenarbeit reicht eine Kunststoffmulde aus.

3) Der Rahmen

Der Rahmen wird aus rostfreiem Stahl gefertigt und ist mit maximal 30 Millimetern relativ dünn. Nässe, Schmutz und sonstige Umwelteinflüsse können dem Rahmen dadurch nichts anhaben, das hat positive Auswirkungen auf die Lebensdauer der Schubkarre. Auf dem Rahmen wird die Wanne befestigt, das Rad bzw. die Räder und die Handgriffe. Das Rohr soll so bequem in den Händen liegen. Einige Schubkarren besitzen einen Rahmen, welcher aus Polypropylen besteht. Der Kunststoff ist wetterfest, hat eine hohe UV- und Chemikalienbeständigkeit und einen sogenannten Lotuseffekt. Schmutz und Wasser perlen an dem Kunststoff ab, daher ist er besonders langlebig und dementsprechend auch wartungsfrei.

Welche Schubkarren-Art eignet sich für welche Arbeit?

Gartenschubkarre

GartenschubkarreDer Klassiker für den Garten, mit einem oder zwei Rädern. Nützlich für alle Heimwerkertätigkeiten, handlich, praktisch und daher besonders geeignet für den Garten. Bei Gartenschubkarren ist es wichtig, das die Mulde ein hohes Volumen aufweist. Gartenabfälle sind in der Regel relativ leicht benötigen aber viel Platz. Daher sollte die Schubkarre ein geringes Eigengewicht, mit einer großen Mulde aufweisen. Da Einrad-Schubkarren aber leichter umkippen,benötigt man daher etwas Übung. Amazon bietet zwei besonders beliebte Modelle.

  1. Die Metallische von Pro-Bau-Tec, welche eine bequeme und schmale Mulde aufweist. Durch diese ist die Schubkarre besonders wendig. Sie hat Sicherheitsgriffe und eine hohe Tragkraft von max. 250 kg, bei einem Fassungsvolumen von 100 Liter. Sie ist besonders geeignet für die Arbeit im Garten, da sie mit der schmalen Mulde und einem großen Fassungsvolumen ideal für Grünschnitt ist.
  2. Die Kunststoff-Schubkarre von Pro-Bau-Tec, hat einen 32 Millimeter dünnen Metallrahmen und eine Mulde aus Polypropylen, wodurch die Schubkarre trotz des verwendeten Metalls insgesamt nur 12 kg wiegt. Das Rad besteht aus Polyurethan und birgt damit keine Gefahr vor Beschädigungen. Diese eignet sich ebenfalls perfekt für den Garten. Durch den wetterfesten Kunststoff, kann sie auch im Garten vergessen werden, ohne das Nässe und Schmutz ihr etwas anhaben könnten. Außerdem ist sie mit einem Gewicht von nur 12 kg ziemlich leicht.

Zweirad-Schubkarre

Zweirad-SchubkarreSchubkarren mit zwei Rädern haben den großen Vorteil, dass sie kippsicher sind! Das Gewicht des Transportguts wird bestmöglich verteilt und ist besonders für Menschen, die noch nie mit einer Schubkarre gearbeitet haben, einfacher und sicherer zu schieben. Allerdings birgt eine zweirädrige Karre auch einige nicht unerhebliche Nachteile. Zum einen benötigt sie deutlich mehr Stauraum in der Garage oder im Gartenhäuschen. Zum anderen ist sie auch weniger wendig als eine übliche einrädrige Schubkarre und benötigt eine breitere Rampe. Amazon bietet eine Vielzahl zweirädriger Schubkarren an.

  1. Die besten Bewertung gehen dabei an die Schubkarre des Herstellers Monzana, mit einer verzinkten Wanne, die Platz für 100 Liter Material bietet. Die Montana Schubkarre besitzt einen verzinkten und pulverbeschichteten Stahlrahmen und trägt bis zu 150 kg. Die Räder sind Luftgefüllt und verfügen über eine stabile Stahlfelge mit Autoventil.
  2. Die Kelberg Zweirad-Schubkarre fasst in der PU-Mulde eine hohe Ladekapazität von 290 Litern und trägt bis zu 300 kg. Die Handgriffe sind rutschfest und mit Handschutz versehen – optimaler Komfort für die Hände. Zudem sorgt sie für eine gute Lastenverteilung durch die zwei Räder. So werden Arme und Rücken des Arbeiters geschont. Durch die großen Reifen lässt sich die Schubkarre leicht schieben.

Bauschubkarre

BauschubkarreDie professionelle Bauschubkarre ist ideal für die Baustelle, denn sie besitzt ein stabiles Vollgummirad und kann somit schwere Lasten transportieren. Außerdem ist das Rad so positioniert, dass es beim Stehenbleiben in der waagerechten Position verbleibt. Das ist besonders praktisch um flüssiges Material wie beispielsweise Mörtel oder Beton zu transportieren.

Hochwertige und langlebige Bauschubkarren werden in der Regel aus rostfreiem Metall hergestellt. Damit wird die Langlebigkeit der Schubkarren sichergestellt. Außerdem sind sie unempfindlich bei schlechten Witterungsverhältnissen. Schubkarren mit einer verzinkten Wanne sind außerdem unempfindlicher als Mulden mit einer einfachen Lackierung. Die Lackierung schützt nämlich die Wanne nicht vor Korrosion und so können Rostschäden im Laufe der Zeit, schon durch einfache Kratzer im Lack entstehen. Solche lassen sich aber bei einer Schubkarren kaum vermeiden. Eine metallische Schubkarre ist mit einem etwas höheren Eigengewicht, wesentlich stabiler und besser geeignet für schwere Lasten, da sie mit schwerer Ladung gut ausbalanciert werden kann.

  1. Die Schubkarre von Szagato mit einer maximalen Traglast von 250 kg, überzeugt mit guter Preis-Leistungsqualität und ist für Bauarbeiten optimal. Außerdem hat diese Schubkarre ein kugelgelagertes Luftrad, welches ebenfalls praktisch auf dem Bau ist, da der Luftdruck dem Boden entsprechend angepasst werden kann. Die Szagato Bauschubkarre besteht aus verzinktem Stahl und wiegt lediglich 14 kg.
  2. Die Mefro Schubkarre, mit einem Fassungsvermögen von stolzen 140 Litern und einer maximalen Traglast von 250 kg, eignet sich hervorragend für Sand, Bauschutt oder sonstige Baustellen-Materialien. Sie verfügt über eine stabilen und verzinkte Mulde mit doppeltem Boden. Die Mefro kommt mit 40 cm breiten Lufträdern und einem Kugellager, außerdem hat sie breit ausgestellte Standbeine und garantiert so eine gute Fußfreiheit. Die Montage ist schnell und einfach erledigt. Die Mefro Schubkarre genießt auf Amazon beste Empfehlungen und hat in zahlreichen Expertentests hervorragend aufgeschnitten.

Landwirtschaftliche Schubkarre

Landwirtschaftliche SchubkarreLangwirtschaftliche Schubkarren sind, wie der Name schon erahnen lässt, besonders im landwirtschaftlichen Betrieb geeignet. Sie besitzen keinen Behälter für das zu transportierende Material, sondern einfache verzinkte Metallstäbe. Diese Schubkarren, sind bestens geeignet um Heuballen oder Futtersäcke von einem Ort zum nächsten zu fahren.

  1. Die Ballenkarre Heavy Load von Hofmeister ist besonders auf die Arbeit in der Landwirtschaft ausgerichtet. Selbst bei voller Beladung, ist die Ballenkarre perfekt ausbalanciert da der Schwerpunkt auf der Mittelachse liegt. Die Ballenkarre besteht aus einem robusten Stahlrohrgestell und ist durchgängig zuverlässig und langlebig. Sie wiegt 53 kg und kann bis zu 750 kg tragen. Bestens geeignet für die Arbeit auf der Landwirtschaft!
  2. Die Ballenkarre von Schwarz Transportgeräte überzeugt mit einem hochwertigen, pulverbeschichteten Stahlrahmen, einer robusten Zwillingsbereifung (vier Reifen) und der zu erwartenden Langlebigkeit.
    Sie ist ähnliche wie die erste Ballenkarre, mit dem Unterschied in der Gesamtbreite. Diese Karre ist nämlich 200 mm breiter. Dadurch passen auf diese Ballenkarre bis zu 15 Kleinballen. Somit ist sie perfekt für die Arbeit auf dem Feld geeigent.

Motorschubkarre

MotorschubkarreDie Königsklasse unter den Schubkarren bietet motorisierte Schubkarren. Kein anstrengendes schieben mehr, nur noch den Motor starten und bequem schieben. Es gibt sie mit vier Rädern oder ausgestattet mit einer Raupe. Damit können schwere Laste von über 300 kg auf jedem Untergrund einfach transportiert werden.

Bei Motorschubkarren werden die Räder mit einem Motor bewegt, damit können noch schwerere Lasten einfach und schonend für den gesamten Bewegungsapparat transportiert werden. Es gibt Elektro- und Verbrennungsmotoren zur Auswahl. Elektromotoren sind umweltschonender und leiser als Benzinmotoren. Besonders zierlich gebaute Personen werden den Vorteil einer motorbetriebenen Schubkarre deutlich spüren. Solche motorisierten Handschubkarren werden mit Sprit oder über einen Akku elektrobetrieben. Bei diesen Karren dienen die Handgriffe lediglich zum lenken und um die Karre nach vorne und hinten zu bewegen. Einige moderne Schubkarren verfügen über eine Kippfunktion die über das Bedienfeld aktiviert werden kann, diese erleichtert die Arbeit noch mehr. Schwere Lasten können mühelos an geforderter Stelle ausgekippt werden. Das Gewicht einer motorisierten Schubkarre ist durch den Motor und Akku deutlich höher als der einer handelsüblichen Karre ohne Motor. (24 – 275 kg). Auch die Anschaffung- und mögliche Wartungskosten unterliegen einem enormen Preisunterschied. Zuletzt verbraucht eine Motorschubkarre auch mehr Platz und kann bei einer Kollision oder beim umkippen am Motor beschädigt werden. Der Antrieb der Motorschubkarren funktioniert über das Schubkarrenrad, dabei gewinnt die Karre an Geschwindigkeit und bewegt sich ohne Mühe vorwärts.

  1. Die PowerPac ED 120 Elektroschubkarre verfügt über eine große 115 Liter Mulde und ist damit eine der größten auf dem Markt. Das Besondere an dieser Elektroschubkarre ist, dass sie Steigungen bis zu 35 % bewältigen kann und somit eine noch größere Hilfe bei unebenen Untergründen mit Steigungen ist. Die maximale Tragkraft liegt bei 120 kg. Beeindruckend, wenn man überlegt wie viel Gewicht die Karre somit insgesamt mühelos meistert. Die mechanische Kippfunktion sorgt für bequemes Entladen. Die PowerPac ED 120 besitzt einen 24 Volt Akku, der in durchgängigem Betrieb bis zu 5 Stunden durchhält. Die lange Betriebszeit ist ideal, da man nur in extrem seltenen Fälle die Schubkarre tatsächlich ohne Pause 5 Stunden lang in Betrieb hat. So muss der Akku nicht dauernd neu aufgeladen werden und ist so langlebiger. Von großer Wichtigkeit, sind die Bremsen der Elektroschubkarre. Diese befinden sich an den Haltegriffen, ähnlich wie bei einem Fahrrad und bringen die Karre bei Betätigung sofort zum stehen. Die Elektroschubkarre ist der perfekte Arbeitshelfer, für alle die täglich eine Schubkarre benötigen und sich die schwere Arbeit erleichtern möchten. Ob im Landbetrieb oder auf dem Bau, deine Muskeln und Knochen werden es dir danken. Im Lieferumfang ist natürlich auch ein Ladegerät enthalten. Die durchweg positiven Amazon Bewertungen lassen schließen, dass die PowerPac hält was sie verspricht.

Dumper

DumperDes Weiteren gibt es vierrädrige Motorschubkarren mit Allradantrieb, welche mit Hilfe eines Benzinmotors angetrieben werden. Diese sind besonders geeignet für Arbeiten in matschigen und steilen Terrain. Der korrekte Name für die Art Schubkarren sind Dumper oder auch Minidumper. Die Mulde wird bei solchen Dumpern nach vorne ausgekippt, bei modernen Karren sogar seitlich.

  1. Der Lumag MD 300R Mini Dumper ist ein Multitalent. Transport von Holz, sperrigen Gütern auf schwierigem Gelände oder Schneeräumung, alles kein Problem für den Mini Dumper.
    Die Bremsen sind mit einer automatischen Sicherheitsbremse für mehr Sicherheit ausgestattet. Der Mini Dumper schafft eine maximale Ladung von 300 kg bei einem Fassungsvermögen von 152 Litern. Die Höchstgeschwindigkeit erreicht er im dritten Gang mit 3,6 km/h.

Motorschubkarre mit Raupe

Motorschubkarre mit RaupeManche Motorschubkarren sind mit einer Raupe ausgestattet, ähnlich wie ein Bagger. Solche Raupendumper oder Raupentransporter haben eine besonders hohe Traglast mit bis zu 500 kg. Außerdem sind sie äußerst effektiv bei schwierigen und extrem unwegsamen Unterböden.

Ein empfehlenswerter Raupentransport ist der Zipper Dumper. Er bewältigt Steigungen bis zu 50 % und hat einen äußerst leistungsstarken 9,3 PS Benzinmotor. Im Lieferumfang ist ein Schneeschild dabei! Das Zahnradgetriebe ist wartungsfrei.

Kinderschubkarre

KinderschubkarreNatürlich gibt es auch spezielle Schubkarren für die kleinen Helfer. Es sind welche aus Holz, Metall oder Kunststoff erhältlich. Hierbei kommt es besonders darauf an, ob dein Kind tatsächlich im Garten oder in der Landwirtschaft mithelfen, oder mit der Schubkarre nur toben und spielen möchte. Für Kleinkinder eignen sich leichte Schubkarren, wie die von Bosch mit 1,3 kg kg. Kinder von 3 – 7 Jahren können je nach körperlicher Verfassung auch schwerere Schubkarren schieben, da gibt es welche zwischen 2 und 8 kg.

Auch Kinderschubkarren werden aller Wahrscheinlichkeit nach, mal umgestoßen oder irgendwo dagegen gefahren. Daher ist es hier sinnvoll, eine Schubkarre auszusuchen die widerstandsfähiger und vor allem im Hinblick auf Kleinkinder, besonders strapazierfähig ist. Damit im Falle einer Beschädigung keine Kleinteile verschluckt werden können. Schubkarren für Kinder welche aus Kunststoff bestehen, haben ein geringes Eigengewicht und eignet sich so auch für die kleinsten Helfer. Von Vorteil ist außerdem, dass sie besonders Geräuscharm sind und das Transportgut auch in die Wanne hineingeworfen werden kann, ohne das viel Lärm entsteht. Kunststoff zeichnet sich ebenso mit hoher Witterungsfestigkeit aus. Wenn die Schubkarre im Garten vergessen wird und es regnet oder schneit, macht das dem Kunststoff nichts aus.

Natürlich sind auch stabilere Schubkarren, mit Metallwannen für die kleinen Gartenfreunde im Sortiment. Es gibt sie in verschiedenen fröhlichen Farben. So wird der Spaß bei der Arbeit garantiert. Solche Schubkarren eignen sich für etwas ältere Kinder, denen das höhere Gewicht der Schubkarre nichts ausmacht und die mehr helfen als spielen möchten. Kinderschubkarren mit Vollgummireifen sind praktisch, da sie auf allen Unterböden gefahren werden können, ohne Angst zu haben, einen Platten Reifen zu riskieren. Nägel, Glasscherben, scharfe Steine oder sonstiges scharfes und spitzes Material macht den Vollgummireifen nichts aus. Luftbereifte Räder können mit Hilfe des Luftdrucks dem Unterboden bestens angepasst werden. Sie sind zudem Geräuscharm in der Wohnung und lassen sich leichter schieben.

Faltbare Schubkarre

Faltbare SchubkarreEs gibt auch faltbare Schubkarren. Diese besitzen einen Stahlrahmen und eine Mulde die häufig aus Polyester gefertigt ist. Faltbare Schubkarren haben eine kleines Fassungsvermögen und eigenen sich im besten Fall für sehr einfache Gartenarbeiten. Allerdings sind sie besonders praktisch, da sie wenig Stauraum benötigen. Das faltbare Mulde ist jedoch anfälliger für Beschädigungen. Kundenrezensionen berichten von starkem chemischen Geruch sowie schlechter Verschraubungen. Für Laub sicherlich in Ordnung aber wer etwas langlebiges sucht, sollte in eine richtige Schubkarre investieren.

  1. Amazon bietet faltbare Schubkarren bereits ab 30 Euro an, so beispielsweise die Relaxdays Schubkarre mit einem Fassungsvermögen von 56 Litern. Laub oder Grünschnitte können damit jedoch ganz bequem von A nach B gebracht werden und sind für kleine, zierliche Personen vorteilhaft. Eine häufige und intensive Benutzung, birgt die Gefahr, dass die faltbare Schubkarre beschädigt wird.

Schubkarre mit Deckel

Schubkarre mit DeckelSchubkarren die mit einem Deckel, welcher an Scharnieren an der Mulde befestigt ist, dienen vor allem Landwirten als Transportmittel für Futter oder Mist. Das Futter wird so, vor lästigen Insekten und vor Nässe oder Schmutz geschützt.

  1. Der Hofmeister Futterwagen Champion besitzt einen Deckel der aus pulverbeschichteten und lebensmittelunbedenklichen Materialien speziell für Transporte dieser Art geeignet is. Durch seine Gummireifen und der Lenkrolle ist er wendig und lässt sich besonders einfach und schnell in engen Ställen manövrieren. Der Hofmeister Futterwagen kommt mit einem Gewicht von 43 kg und fasst ca. 190 Liter. Durch die lebensmittelunbedenkliche Pulverbeschichtung kann Viehfutter unbesorgt transportiert werden. Die Schweißnähte sind wasserdicht und die Wannenränder mehrfach gekannten. Der Wagen besitzt drei Luftgummiräder und eine Lenkrolle durch welche der Wagen bequem durch enge Ställe manövriert werden kann. Dieser Futterwagen überzeugt mit einem fairen Preis-Leistungsverhältnis und hoher Qualität.

Worauf Du beim Kauf einer Schubkarre achten musst

Zunächst einmal muss klar sein, für welche Arbeiten die Schubkarre benötigt wird. Für den Transport von Grünschnitt oder sonstigen Gartenabfällen, wird eine andere Karre benötigt, als für den Transport von Bauschutt, Holz oder flüssigen Materialien.

1) Das Fassungsvermögen

Für Gartenabfälle, eignen sich Schubkarren mit einer voluminösen Mulde, mit 100 Litern und aufwärts. Gartenabfälle sind leicht, jedoch sehr großvolumig, daher benötigt man viel „Stauraum“ in der Schubkarre.Für schwere Lasten wie Bauschutt oder Steine reicht eine Karre mit bis zu 100 Litern völlig aus, da sie sonst zu schwer wird.

2) Stabilität und Tragkraft

Für schwere Lasten sind Schubkarren aus Metall, auf Grund ihrer Stabilität und der hohen Traglast besser geeignet, als welche aus Kunststoff. Als Richtwert kann man sich 250 kg vorstellen. Das schafft eine hochwertig verarbeitet und stabile Schubkarre ohne Probleme. Es gilt, ein ideales Mittelmaß zu finden. Die Karre sollte mindestens 10 kg wiegen, um formstabiler und robuster gegen Beulen und Beschädigungen zu sein. Allerdings sollte sie auch mitsamt Last nicht zu schwer zum Schieben sein.

3) Form

Es gibt rechteckige Schubkarren und welche die nach oben hin breiter und spitzer zulaufen. Die Form der Schubkarre beeinflusst, wie leicht sie sich kippen lässt um das Transportgut zu entladen. Nach vorne schmal zulaufende Schubkarren lassen sich z. B. einfacher auskippen als eine Rechteckige. Auch hier ist es wichtig zu wissen, wo die Schubkarre eingesetzt werden soll. Für den Garten ist es möglicherweise von Bedeutung, ob die Karre durch enge Gartentore passen muss. Dafür ist es empfehlenswert, besonders auf die Größenangaben der verschiedenen Schubkarren zu achten, um keine zu große Schubkarre zu kaufen.

Für wenig und leichtes Transportgut eignet sich eine kleine, handliche Schubkarre. Kleine und handliche Schubkarren sind unte randerem die faltbaren, oder auch die Fort 85 Liter Schubkarre, mit einem geringen Gewicht von 10,2 kg und Kunststoff Mulde. Für großvolumiges und leichtes Material wird eine Mulde mit großem Fassungsvermögen benötigt. Schwere Lasten erfordern hohe Stabilität und gute Bereifung.

4) Mögliche Ersatzteile?

Auch an einer Schubkarre kann mal etwas kaputt gehen und muss ausgetauscht werden. Wichtig ist zu wissen, ob Ersatzteile verfügbar sind und vor allem, ob sie leicht zu bekommen sind. Bei Amazon und in allen Baumärkten kannst du bei Bedarf alle nötigen Ersatzteile für deine Schubkarre finden.

Aus dem Kostenpunkt heraus, sollte bei der Wahl der richtigen Schubkarre und ihrem zukünftigen Einsatzgebiet die Bandbreite der Ersatzteile im Hinterkopf behalten werden. Schubkarren, dir für den Einsatz auf dem Bau oder in der Landwirtschaft geplant sind, werden mehr strapaziert und beansprucht als eine Schubkarre für den Garten, die mit leichtem und weichem Material beladen wird. Bei besonders teuren Schubkarren sollte dies also berücksichtigt werden.

Ersatzteile kosten, je nachdem ob sich um Schrauben oder Mulden handelt, zwischen 0,50 Euro und 80 Euro. Schubkarren mit Motor haben deutlich höhere Wartungskosten bis zu 130 Euro. Auch hier kommt es auf die Art der Ersatzteile an.

5) Reinigung

Die Schubkarre sollte hin und wieder gereinigt werden. Um die Langlebigkeit und Funktionalität beizubehalten, sollte die Mulde zwischendurch mit milden Reinigungsmittel sauber gemacht werden. Damit Materialrückstände den Lack nicht angreifen können spezielle Rostschutzmittel aufgetragen werden.

6) Material

Alternativ zu den metallischen Schubkarren können Schubkarren aus stoßfestem Kunststoff in Betracht gezogen werden oder welche, die zusammenklappbar und somit platzsparend verstaut werden können. Schubkarren mit einer Plastikwanne haben den Vorteil, dass sie zum einen ein niedriges Eigengewicht mit sich bringen, zum anderen ist der Kunststoff extrem Witterungsbeständig. Für leichte Gartenabfälle reicht eine solche Schubkarre bereits aus.
Der Amazon-Bestseller unter den Kunststoff Schubkarren ist die Limex Schubkarre. Sie überzeugt mit einer einfachen Montage, leichtem Eigengewicht von lediglich 11,5 kg und einem hohen Fassungsvermögen von 100 Litern, bei einer möglichen Traglast von 150 kg. Außerdem verfügt sie über stoß,- und schlagfeste Luftreifen. Preis-Leitungsverhältnis stimmt hier überein.

Wie funktioniert eine Schubkarre und wie wird sie richtig verwendet?

Schubkarre benutzenUm die optimale Tragentlastung zu erzielen und die Schubkarre bestmöglich einzusetzen, sollte das Transportgut möglichst in der Mitte über dem Rad platziert werden. Auf diese Weise lässt sich die Schubkarre bequem in die gewünschte Richtung schieben. Bei weichem Untergrund, beispielsweise aufgeweichter Erde nach dem Regen oder auf dem Feld, sollte die Ladung vermehrt in Richtung Lenker verlagert werden, damit lässt sich die Karre trotz Ladung einfacher auf dem weichen Untergrund manövrieren.

Anfänger werden schnell merken, dass eine Schubkarre mit tiefem Schwerpunkt mehr kontrolliert und balanciert werden muss. Es ist hilfreich, wenn die Schubkarre ohne Ladung bereits ein Eigengewicht von mindestens 10 kg aufweist, somit wird die Stabilität optimiert. Wer seine Schubkarre über Online Versandhäuser wie Amazon bestellt, erhält die Schubkarre meist in seine Einzelteile zerlegt. Doch keine Angst, die Montage ist ziemlich einfach und so kann es schnell an die Arbeit gehen. Die Schubkarre besteht aus drei Grundteilen: Dem Grundgestell, auch Chassis genannt, der Mulde oder auch Wanne und dem Rad. Die einzelnen Teile lassen sich mit den beiliegenden Schrauben fixieren.

Fazit

Es gibt zahlreiche führende Hersteller von Schubkarren. Aufgrund der vielen verschiedenen Schubkarrenarten und deren unterschiedliche Funktionen ist eine Bewertung nicht einfach. Wir haben für dich dennoch die besten Hersteller zusammengestellt. Zu den führenden Herstellern von Schubkarren gehören Mefro, Altrad Fort und Deuba. Amazon bietet Schubkarren aller genannten Hersteller an, wobei die klassische Mefro Schubkarre bei den Kunden zu den beliebtesten zählen.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...