Verschiedene Hammer für verschiedene Einsätze

Jeder, der schon einmal einen Nagel in die Wand schlagen wollte, weiß, dass dazu ein Hammer bestens geeignet ist. Doch für einen Hammer gibt es verschiedene Einsatzgebiete. In diesem Artikel erfährst du, welche Hammerarten es gibt und wofür du welchen Hammer nutzen kannst. Außerdem bekommst du wertvolle Tipps, wenn du einen Hammer kaufen möchtest. Im Baumarkt kannst du einen Hammer kaufen, aber auch im Internet findest du Angebote. Das Schlagwort heißt dann, Hammer online kaufen.

Das wichtigste Qualitätsmerkmal

hammerDoch bevor es zum Hammer kaufen kommt, solltest du wissen, welche Qualitätsmerkmale es gibt. Schließlich möchtest nicht du dich mit dem Hammer bearbeiten, sondern den Nagel in die Wand schlagen. Selbst unsere Vorfahren haben sich die Kraft des Hammerwerkzeugs schon zunutze gemacht. Der Hammer, so wie wir ihn heute kennen, besteht aus einem Stiel und dem Hammerkopf. Beide Teile sind fest miteinander verbunden. Ist dies nicht der Fall, hast du einen Wurfhammer, womit du dich und andere Menschen verletzten könntest. Also das wichtigste Qualitätsmerkmal eines Hammers ist der feste Sitz des Hammerkopfs am Stiel. Ein hochwertiger Stiel, der je nach Hammerart aus Holz, Glasfaser, auch Fiberglas genannt, oder Kunststoff besteht, garantiert dir eine hohe Schlagkraft, aber auch eine Dämpfung des Schlages. Die Dämpfungseigenschaft des Stiels ist wichtig, damit dein Handgelenk geschont wird. Denn je höher die Schlagkraft, desto stärker wirkt sich die Kraft auch auf dein Handgelenk aus.

hammer setDaher muss der Stiel in einem guten Verhältnis zum Hammerkopf stehen. Ein schwerer und großer Hammerkopf erfordert einen langen Stiel. Denn je größer und schwerer der Hammerkopf, umso wichtiger ist der lange Stiel, damit du kräftig schlagen kannst, aber dein Handgelenk nicht schmerzt. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die Verarbeitung des Hammerkopfes. Der Kopf sollte frei von Rissen sein, denn dies zeigt schon vor dem ersten Einsatz, dass der Hammer nicht lange halten wird und schnell bricht. Wenn der Hammerkopf mitten im Schlag kaputt geht, kann das sehr gefährlich für dich sein und du verletzt dich. Willst du im Internet einen Hammer online kaufen, dann achte darauf, ob der Hammer DIN-Zertifiziert ist. DIN ist eine Industrienorm, die dir zeigt, ob der Hammer nach festgelegten Qualitätsmerkmalen produziert wurde. Ein Hammer mit DIN-Zeichen gewährleistet dir die beste Qualität.

Welcher Hammer für welchen Einsatz

Da es verschiedene Hammerarten gibt, solltest du wissen, was du mit dem Hammer bearbeiten möchtest, bevor du einen Hammer online kaufen wirst. Als Entscheidungshilfe für die richtige Hammerwahl helfen dir die folgenden Informationen zu den Hammerarten und deren Einsatzgebiet.

Schlosserhammer

SchlosserhammerDer Schlosserhammer findet sich in jedem Haushalt wieder, denn dieser Hammer ist für den häuslichen Alltag bestens geeignet. Damit kannst du problemlos einen Nagel in die Wand schlagen oder den Dübel in der Wand versenken. Aber beachte, dass es verschiedene Ausführungen eines Schlosserhammers gibt. Je nachdem wie hoch die gewünschte Schlagkraft ist, wählst du einen Schlosserhammer mit einem Kopfgewicht zwischen 50g und 2kg. Wenn du einen Hammer online kaufen möchtest, um gelegentlich einen Nagel in die Wand zu schlagen oder die Nägel im Dielenboden fest zu klopfen, dann empfiehlt sich der Peddinghaus Schlosserhammer. Dieser Schlosserhammer wiegt 300g und der Hammerkopf und Stiel sind nach DIN produziert. Darüber hinaus besteht der Stiel aus Hickoryholz und ist ergonomisch geformt.

Maurerhammer

MaurerhammerDer Maurerhammer, wie der Name schon sagt, wird meist von der Berufsgruppe der Maurer eingesetzt. Mit dem Maurerhammer werden Steine bearbeitet, denn die Schlagkraft des Maurerhammers ist groß. Du kannst mit dem Maurerhammer aber so präzise arbeiten, dass du Steine in eine gewünschte Form schlagen kannst. Dies machst du, indem du die scharfe, abgeflachte, horizontale Kante am Hammerkopf nutzt. Da die Schlagkraft bei einem Maurerhammer, der 600g wiegt, groß ist, solltest du einen Maurerhammer kaufen, der einen ergonomischen Griff hat. Außerdem sollte der Griff mit einem Gummi ummantelt sein, so dass der Hammer sicher in deiner Hand liegt und nicht wegrutscht. Am besten beim Hammer online kaufen den Maurerhammer in Berliner Form mit ergonomischem Griff und Gummi-Ummantelung nehmen, denn dieser schlägt sehr präzise und schont gleichzeitig dein Handgelenk. Empfehlenswert ist der Mannesmann Maurerhammer 600g Typ „Berlin“, der mit seinem Fiberglas-Stiel und dem rutschfesten Kunststoff-Griff besonders gut in der Hand liegt.

Vorschlaghammer

VorschlaghammerDer Vorschlaghammer ist der Hammer mit der größten Schlagkraft. Möchtest du einen Vorschlaghammer kaufen, um Abrissarbeiten vorzunehmen, also eine Wand einreißen, dann kannst du solch einen Hammer online kaufen. Allerdings wiegt ein Vorschlaghammer meist zwischen 3 und 5kg, daher empfiehlt es sich den Hammer im Baumarkt zu kaufen. Wegen des Gewichts des Hammerkopfes besitzt der Vorschlaghammer einen längeren Stiel, den du mit beiden Händen greifen solltest. Auch bei diesem Hammer gibt es verschiedene Ausführungen, wobei der Vorschlaghammer mit einem Fiberglas-Stiel besser ist, denn dieser dämpft die Schlagkraft und schont deine Gelenke. Willst du online den Vorschlaghammer kaufen, dann solltest du den Meister Vorschlaghammer 4 kg 2193300 nehmen, der DIN-Zertifiziert ist.

Gummihammer

Safety SchonhammerDer Gummihammer besteht aus einer Hartgummimischung und hat einen dicken, rechteckigen oder zylindrischen Hammerkopf. Wenn du empfindliche Materialien wie Holzplatten oder Möbel bearbeiten möchtest, dann bitte einen Gummihammer kaufen. So kannst du zum Beispiel Beschläge oder Schlösser an Möbeltüren festklopfen, ohne dass du das Möbelstück beschädigst. Insgesamt werden Gummihammer immer dann eingesetzt, wenn das zu beschlagene Material nicht brechen oder splittern soll, so zum Beispiel, wenn du Fliesen legen möchtest. Wenn du gerne in der Natur zeltest, dann ist ein kleiner Gummihammer unverzichtbar. Wie du sicher weißt, ist es manchmal schwierig die Zeltheringe im Erdboden zu versenken, aber mit einem Gummihammer ist dies sehr einfach.

Wenn du einen kleinen Gummihammer kaufen möchtest, dann achte beim Hammer kaufen auf die Verbindung zwischen Hammerkopf und Stiel. . In diesem Fall ist nämlich ein Stiel aus Holz besser geeignet, denn du erkennst schnell, ob der Hammerkopf locker sitzt. Auch ist das Gewicht des Gummihammers geringer, wenn du einen Hammer mit Holzstiel kaufst, was vor allem für den Campingurlaub entscheidend ist. Wenn du online einen Gummihammer kaufen willst, dann empfiehlt sich der Safety Schonhammer, dessen Hammerteile hochwertig verarbeitet und mittels Verbindungsstück fest zusammensitzen. Bei diesem Gummihammer, der zu Recht als Schonhammer bezeichnet wird, bekommst du gleich zwei Hammerköpfe. Die eine Seite des Hammerkopfes ist orange und etwas härter, so dass du Zeltheringe versenken kannst. Die andere Seite ist schwarz und weicher, und für empfindliches Material geeignet.

Klauenhammer, auch Latthammer oder Zimmermannshammer genannt

LatthammerDer Klauenhammer, auch bekannt als Zimmermannshammer, bekam seinen Namen, weil er aussieht wie eine Klaue, also wie die Füße bei Huftieren zum Beispiel bei einer Kuh. Der Klauenhammer kommt vor allem bei den Zimmermannsleuten zum Einsatz. Mit der Klaue kannst du Nägel aus Holz oder Wänden ziehen oder besser gesagt hebeln. Mit dem flachen Schlagteil, der meist etwas angeraut ist, kannst du präzise größere Nägel in das Holz schlagen, zum Beispiel beim Bau eines Dachstuhls. Klauenhämmer gibt es in verschiedenen Ausführungen. Du kannst einen Hammer kaufen, der mit einem Holz-, Kunststoff- oder Stahlrohr-Stiel ausgestattet ist. Entscheidest du dich für den Stahlrohr-Stiel, sollte dieser mit einem Gummi beschichtet sein, damit du nicht abrutscht und einen festen Griff hast.

Der Stahlrohr-Stiel hat auch den Vorteil, dass deine Schlagkraft erhöht wird. Wenn du den Hammer online kaufen willst, dann ist der Stanley Latthammer FatMax Antivibe die beste Wahl. Dieser Hammer ist aus einem Stück geschmiedet, also Hammerkopf und Stiel sind aus einem Stück gefertigt. Er zeichnet sich besonders durch seine Schlagdämpfung aus, denn der Stiel weist eine Stimmgabelform auf. Dennoch erzielst du eine hohe Schlagkraft und das Verletzungsrisiko wird Dank des ergonomisch geformte Griffs minimiert.

Was gibt es beim Online Hammer kaufen zu beachten?

Vor dem Hammer kaufen ist es wichtig, zu wissen, was du mit dem Hammer bearbeiten möchtest. Möchtest du gelegentlich zu Hause ein Bild aufhängen und willst dazu einen Nagel in die Wand schlagen, dann bestellst du dir den kleinen Schlosserhammer mit einem Hammerkopfgewicht von 50 g. Den kleinen Schlosserhammer kannst du für viele kleine Hammereinsätze nutzen, auch um die Nägel im Dielenboden fest zu klopfen.

Für Erweiterungsarbeiten am Haus oder in der Wochenendlaube, bei denen Steine zum Einsatz kommen, brauchst du einen Maurerhammer. Am besten beim Hammer online kaufen den Maurerhammer in rheinischer Form mit ergonomischem Griff und Gummi-Ummantelung nehmen, denn dieser schlägt sehr präzise und schont gleichzeitig dein Handgelenk.

Bevor am Haus etwas Neues gebaut wird, musst du manchmal erst etwas Altes einreißen. Dazu nutzt du den Vorschlaghammer, der dank seines großen und schweren Hammerkopfes die nötige Kraft zum Einreißen einer Wand hat. Wenn du einen Vorschlaghammer kaufen möchtest, empfiehlt sich ein langer Glasfaser-Stiel, denn dieser dämpft die Schlagkraft besser.

Für Feinarbeiten nimmst du den Gummihammer, der nur leichte Schläge zu lässt und somit ein Brechen oder Splittern des Materials verhindert. Geeignet ist ein kleiner Gummihammer für das Versenken der Zeltheringe.

Willst du allerdings ein Baumhaus bauen, dann nimmst du den Klauenhammer mit Stahlrohr-Griff und Gummi-Ummantelung, der für jegliche Holzarbeiten bestens geeignet ist.