Worauf muss man beim Kauf einer Flachzange achten?

FlachzangeEine Flachzange gehört zu den Werkzeugen, die in jeder Werkstatt vorhanden sein sollten. Flachzangen dienen in erste Linie dazu, dass du ein Werkstück besser greifen oder halten kannst. Dadurch kannst du das Werkstück wesentlich schneller und besser bearbeiten. Eine Flachzange wird kann jedoch auch zum Pressen oder Biegen verwendet werden.

Unterschied zu den normalen Zangen

Die Flachzangen, unterscheiden sich im Gegensatz zu normalen Zangen hauptächlich optisch durch das Design der Backen. Bei den Flachzangen sind diese Backen häufig breiter gehalten und angeraut. Dadurch wird die von dieser Zangenart beabsichtigte Haltewirkung unterstützt. Die Greifflächen gibt es oftmals in gezahnter oder geriffelter Ausführung. Somit wird ein sicheres Führen der Zange gewährleistet. Die Greifflächen sind häufig aus Kunststoff, während die Backen meist aus geschmiedetem Werkzeugstahl bestehen. Desweiteren gibt es Ausführungen, bei denen die Backen der Flachzange aus Kunststoff bestehen, von dieser Variante möchten wir dir jedoch abraten, da Sie oft qualitative Nachteile aufweist. Dies macht sich vor allem durch relativ zügiges Brechen der Backen bemerkbar.

Der Einsatz

Durch die mit der Flachzange erzeugte Hebelwirkung kannst du diese gut dafür einsetzen, Werkstücke zu formen oder zu verbiegen. Zusätzlich ist mit den Flachzangen ein sauberes Arbeiten möglich, da die Backen der jeweiligen Zange auf ein sehr sicheres und auch gezieltes Greifen des Werkstückes ausgelegt sind. Wenn du eine Flachzange kaufen möchtest, ist ein weiterer Vorteil, dass du diese universell einsetzen kannst. So werden Flachzangen im privaten Bereich zum Vernieten von Drähten oder auch zum Anbringen von Nägeln verwendet.

Überall dort, wo du durch kleine Werkarbeiten etwas umbiegen musst, kommt eine solche Zange zum Einsatz. Bei der industriellen Verwendung wird eine solche Zange hauptsächlich für die Schmuckherstellung eingesetzt. Mit Hilfe dieser Flachzange bist du dort in der Lage, Schmuckstücke sehr präzise zu greifen und auch so zu halten um filigrane Arbeiten daran auszuführen. Dort werden jedoch Sonderausführungen eingesetzt, die wesentlich kleiner, handlicher und feiner gearbeitet sind als die Zangen, die im Privatbereich verwendet werden.

Die Ausführung

Flachzangen sind häufig mit ergonomisch geformten Zwei-Komponentengriffen ausgestattet. Diese Griffe sind zusätzlich noch so ausgestattet, dass du hier ermüdungs- und abrutschsicher arbeiten kannst. Die Metalloberflächen sind sehr gut poliert und zusätzlich noch mit einer Phosphatschicht versehen. Dadurch soll verhindert werden, dass sich Rost beim Benützen im Außenbereich ansetzt und gleichzeitig soll ein blendfreies Arbeiten gewährleistet werden. Häufig wird bei einer Qualitätszange ein Präzisionsgelenk eingebaut. Dieses Gelenk sorgt für eine dauerhafte Stabilität und sorgt gleichzeitig für optimale Arbeitsergebnisse. Ebenfalls wird ein Kunststoff an den Backen verarbeitet, der speziell leitfähig ist und gleichzeitig für eine lange und zusätzlich kontrollierte Abfuhr von elektrostatischer Energie sorgt. Hierzu gibt es auch Normen und Vorschriften für die in sensiblen Bereichen eingesetzten Flachzangen.

Die Größen solcher Zangen liegen im Regefall bei ca. 160 Millimeter. Da die Backenbreite und -länge ja nach Modell und Ausführung unterschiedlich sind, kann man keine Standardmaße aufführen. Im normalfall liegen diese bei 50 bis 55 Millimeter. Durch die zu erzielende Hebelwirkung wird es dem Benutzer ermöglicht, das zu bearbeitende Werkstück zu verbiegen oder zu formen.

Teurere Modelle haben oft noch eine zusätzliche Feder zwischen den beiden Griffen, sodass die Flachzange, wenn man sie loslässt, immer in den geöffneten Zustand zurück geht.

Die Preisbasis

FlachzangensetWie auch bei anderen Werkzeugen ist beim Preis von solchen Zangen ein relativ großer Spielraum vorhanden. Es gibt günstige Ausführungen, die bereits ab einer Preisbasis von 10 Euro erhältlich sind. Auch gibt es Modelle (die etwas gehobenen Ausführungen – wie oben beschrieben) mit einer Preisbasis von ca. 30 Euro. Wenn du solche Zangen als Hobbybastler verwendest ,empfiehlt es sich, ein komplettes Set, das aus mehreren Modellen besteht, zu kaufen um für jede Situation die passende Zange parat zu haben.

»Hier kannst du ein Mannesmann Feinmechaniker-Zangenset kaufen!

High-End Zange der Firma WETEC

Hierbei handelt es sich um ein Präzisions-Werkzeug. Diese Flachzange besteht aus einem verdeckt eingelassenen und nachstellbaren Präzisions-Schraubgelenk. Ein solches Gelenk garantiert sehr präzise und feinfühlige Arbeiten ausführen zu können. Die Zange wird aus Chrom-Silizium-Stahl gefertigt 100 Cr6 (Kugellagerstahl). Dieser hier verarbeitete Stahl weist einen 5-fach härteren Zustand als herkömmlicher Werkzeugstahl auf und ist somit nicht nur extrem präzise sondern auch langlebig.

High-End FlachzangeAuch die Oberfläche bei dieser Ausführung besteht aus einem mattsilbernen, blendfreien Erscheinungsbild. Die leichtgängigen Blattfedern erlauben ein ermüdungsfreies Arbeiten, ohne dass nach einer gewissen Zeit die Finger in Mitleidenschaft gezogen werden. Ebenfalls ist ein EGB 2- Kunststoffkomponentengriff mit einer samtweichen Greiffläche nach außen verarbeitet und für das Innenleben wurde ein leitfähiger, harter Kunststoff verwendet.